AUFSATTEL-/SAATBETT-KOMBINATION

Einebnen, lockern, lüften, krümeln und rückfestigen – fünf Arbeitsschritte in einer Überfahrt. Die schlagkräftige schwere Saatbettkombination ist optimal für die intensive Saatbettbereitung, auch auf schweren Böden. Und so variabel, dass sie auch als Ackerwalze genutzt werden kann.

FELDMEISTER® LK 30 / 40 / 45

Das FlatSpring ebnet raue Pflugfurchen. Robuste Federstahl-Zinken lüften, krümeln und mischen Pflanzenrückstände ein. Die Prismenwalze® sorgt durch Rückfestigung für ein hervorragendes Saatbett.


In zwei Versionen lieferbar: LK 30 bzw. LK 40 mit starrem Rahmen, LK 40 hydraulisch klappbar.

  • Selbsteinigende Prismenwalze® Durchmesser 45/50 cm
  • LK 45 hydraulisch klappbar, auf Wunsch auch mit Duplex® 45 cm
  • Zinken, 3-reihig, auf Wunsch mit Doppelblattfederung
  • Fahrwerk mit Zugdeichsel
  • Optional mit FlatSpring
     

Die robusten schlanken Zinken sind seit Jahren bewährt. Sie holen nur wenig feuchten Boden, Steine oder Pflanzenrückstände hoch.

Technische Daten

Typ Arbeitsbreite Transportbreite Gewicht
Feldmeister® LK 30 3,0 m 3,00 m 3.135 kg
Feldmeister® LK 40 4,00 m 4,13 m 2.610 kg
Feldmeister® LK 45 4,50 m 2,52 m 3.690 kg

Wassersparende Saatbettbereitung

Schwere Böden sollte man nach dem Pflügen ablüften und grau werden lassen. Dann lassen sie sich noch einigermassen krümeln. Wartet man zu lange, dann werden die Kluten hart wie Stein und die Saatbettbereitung wird unnötig aufwendig. Bei diesem Boden hätte man keinen weiteren Tag mehr warten dürfen! In manchen Fällen wird das bedeuten, daß man das Saatbett eigentlich viel zu früh erstellt. Dieses "falsche" Saatbett wird aber in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen. Es führt nämlich dazu, daß die Unkräuter zum Keimen angeregt werden und aufgehen. Bei der finalen Saatbettbereitung unmittelbar vor der Saat, werden sie dann mechanisch bekämpft. So beugt man Herbizid-Resistenzen vor!

Das vorige Foto zeigt diesen Boden in Nahaufnahme. Dennoch gelingt es, mit zwei Überfahrten ein saatfertiges Feld zu hinterlassen.

Hinweis

Wenn Sie das YouTube-Video ansehen, werden Benutzerdaten an Server von YouTube bzw. Google gesendet.

Falls Sie zustimmen, wird diese Entscheidung für diesen Browser gespeichert. Sie können diese Speicherung entfernen, indem Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen.

einverstanden abbrechen